Sonntag, 27. Dezember 2015

Wenn der Ehemann sich einmischt, setzt es Schläge

von Thomas Heck...

Wenn es dem Ehemann mißfällt, dass seine Ehefrau in der U-Bahn vom Pöbel bedrängt wird, dann kann es schon mal Schläge setzen. Dies scheint nach Lesart der Berliner Zeitung halt so zu sein. Die Frau wäre besser alleine gewesen, dann wäre nichts passiert? Anders kann man diese Meldung nicht interpretieren. 


Hier werden wieder Opfer und Täter vertauscht, dass Opfer ist selbst Schuld, weil es sich einmischte, um seine Ehefrau vor dem Griffen oder Verbalattacken testosterongesteuerter Wilder zu schützen. Schlimm genug, dass so etwas passiert, noch schlimmer, wenn die weichgespülte Presse solche Vorfälle verharmlost und auch die Nationalität der Täter, und wir wissen alle, welcher Nationalität diese angehörten, verheimlicht wird.



Hannoversche Leben

Samstag, 26. Dezember 2015

Raser stirbt am Fahrfehler eines Anderen

von Thomas Heck...

Am 1. Weihnachtsfeiertag ereignete sich spät abends bei mir in der Gegend ein schwerer Verkehrsunfall. Lesen Sie aus dem Zeitungsbericht:

"Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 80-Jähriger gegen 23.35 Uhr mit seinem Audi in die Gegenfahrbahn der Großbeerenstraße geraten sein. Der 26-Jährige, der mit seinem Audi nach Zeugenaussagen mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der Großbeerenstraße in Richtung Rathausstraße unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen, stieß mit dem Falschfahrer zusammen und wurde durch die Wucht gegen ein Wartehäuschen der Bushaltestelle Großbeerenstraße Ecke Daimlerstraße geschleudert.

Der Mann starb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Nach Zeugenaussagen soll neben dem Audi des 26-Jährigen noch ein weiteres Fahrzeug gefahren sein. Der 80-Jährige und seine Beifahrerin (84) erlitten leichte Verletzungen, standen unter Schock." 




Was auf den ersten Blick neu wie ein bedauerlicher Unfall aussieht, entwickelte sich in der Nacht zu einem Großeinsatz der Polizei, als die Angehörigen des sicher nicht ganz unschuldigen Rasers sofort zur Unfallstelle eilten und die Rettungskräfte derart bedrängten, dass eine Hundertschaft der Polizei die Lage beruhigen musste.

"Am Unfallort erschienen bereits kurz nach dem Unfall bis zu 15 Angehörige des Verstorbenen, die teilweise versuchten, in den Rettungswagen der Feuerwehr zu gelangen. Mithilfe weiterer Polizeibeamter und Mitarbeitern des Krisendienstes gelang es schließlich, die Situation zu beruhigen."

Doch was ist hier passiert? Ein Rentner macht einen Fahrfehler, ein Raser kann aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit den Fehler nicht ausgleichen und kommt um. Wer hat schuld? Sicher der Rentner, aber auch der Raser ist mitschuldig, so wird das auch die Versicherung sehen. Für die Angehörigen des Rasers sind die Schuldigen dagegen schnell ausgemacht.

Hier der Mitschnitt der Facebook-Diskussion.  Selbstreflexion des eigenen Mitverschuldens? Fehlanzeige. Beschimpfungen, Beleidigungen und Bedrohungen über Persönliche Nachrichten mit den üblichen "Hurensohn, Ich fing Deine Munda, Nazi,..." erspare ich mir.


Thomas Heck "Am Unfallort erschienen bereits kurz nach dem Unfall bis zu 15 Angehörige des Verstorbenen, die teilweise versuchten, in den Rettungswagen der Feuerwehr zu gelangen. Mithilfe weiterer Polizeibeamter und Mitarbeitern des Krisendienstes gelang es schließlich, die Situation zu beruhigen." - was für eine kranke Welt. Da werden Polizisten benötigt, um Rettungskräfte zu beschützen...
Juliane Wansky War mein erster Gedanke, immer wieder das gleiche.
Christian Kulk Ist mir auch gleich aufgefallen. Und in dem Bericht steht auch, dass er zu schnell gefahren sein soll. Zwei Menschen haben nen Fehler gemacht. Tragisch, dass es einem das Leben gekostet hat. Wünsche allen Angehörigen und Beteiligten viel Kraft. Mein herzliches Beileid.
Ilona Schulze Mir auch und wenn er langsamer gefahren wäre, würde er sicher noch leben! Er hat bestimmt in der Nähe gewohnt, sonst wäre die Familie nicht so schnell dagewesen.....und dann noch die Helfer bedrängen....einfach ohne Worte
Nicole Menjé Habt ihr ne Macke ganz im Ernst?????? Ich an der Stelle der Angehörigen würde auch zu meinem Freund/Bruder/Sohn/Ehemann wollen... Jeder Liebende Mensch dreht doch total durch, wenn es einen geliebten Menschen betrifft!!! Hauptsache ihr benehmt euch, we...Mehr anzeigen
Thomas Heck Wir benehmen uns aber... und lassen die Rettungskräfte die Arbeit machen, das ist der Unterschied. Hier mussten 50 Polizisten anrücken, um die Lage zu beruhigen. Das ist asozial...
Nicole Menjé Du bist asozial!!! Hätten die angehörigen nämlich blonde Haare, hätte es dich nicht gestört „wink“-Emoticon es ist ganz normal, durchzudrehen, wenn man so eine Nachricht bekommt... Möchte mal sehen, dass du sagst "ok danke" wenn dir jemand sagt, da läge dein totes Kind drin!!!!
Thomas Heck Ich würde auch durchdrehen, ich würde aber nicht die Rettungskräfte angreifen und den Krankenwagen stürmen.
Klaus Schnabel Nicole Menjè: Heul doch... der Getötete ist auch tot, weil er vermutlich erheblich zu schnell war. Benehmt Euch Ossis doch einfach mal... so was passiert.
Kürsat Meryem Selim Arslan Wo steht denn da bitte das die rettungskräfte beschützt werden mussten?ich denke mal eher das die Familie in den Rattungswagen wollte um ihren Sohn/Bruder wie auch immer zu sehen und nicht um die Leute anzugreifen! Wieso kann man bei so einem tragische...Mehr anzeigen
Melissa Theurig Komisch, dass man immer nur bei Eurem Kulturkreis von solchen Aufläufen hört. Als ich die Meldung gehört hatte, war auch mein erster Gedanke: Türken oder Araber. Darüber solltet Ihr mal nachdenken.
Emre Ciyan Wir lieben die Familie so sehr, dass wir für sie alles tun werden. Ihr habt Recht, unsere Kultur ist ganz anders als euer. Wir legen sehr großen Priorität auf die Familie. Es ist doch ganz normal, wenn man durchflippt. Aber wart ihr am Ort beteiligt, ...Mehr anzeigen
Klaus Schnabel Emre, warum lebst Du Klugscheißer denn in meinem Land? Schwachkopf.
Na Talia Egal ob zu schnell gefahren oder nicht, wenn der Geisterfahrer nicht wäre, würde er noch leben, an alle möchte gern schlauen, würde gerne wissen wie IHR als Angehörige reagieren würdet! Ich wünsche es keinem aber denkt mal darüber nach!!!
Emre Ciyan Ich fühle mich wohl hier, es ist nicht nur dein Land du Fascho, ich trage auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich habe hier keinen beleidigt, warum fühlst du dich denn so angegriffen? Hast einen schönen Nachnahmen, halt den Schnabel jetzt.
Klaus Schnabel Du willst mir den Mund verbieten??? Was fällt Dir ein? Ich habe nichts dagegen, dass Du hier lebst, doch immer, wo es Streß gibt oder Messer im Spiel sind, seid Ihr immer vorneweg dabei. Lernt mal, Euch zu benehmen.
Emre Ciyan Na Talia sowas kennen diese Herzlosen nicht. Die hatten keine Familie oder haben sie nicht ernst genommen, deswegen fehlt ihnen gewisse Emphatie.
Suleiman Omeirat Hier kann man sich für einige Türken nur noch schämen.
Emre Ciyan Ich benehme mich hier und du kannst mir nicht unterstellen, wie ich mich zu benehmen habe. Neee ich baue hier kein Mist, weil sich meine Karriere in Richtung Beamtenstatus bewegt. Also bitte spare dir die Kommentare. Ich glaube nicht, dass die Familienangehörigen die Rettunskräfte attackiert haben. Sie wollten eher den Toten sehen, was für mich selbstverständlich ist.
Na Talia Es stirbt ein Mensch und ihr habt nichts besseres zu schreiben als mein Land, dein Land! Oh man .... Sogar ich würde bei sowas sehen wollen wer zum teufel meinen Bruder/Onkel, Vater, Opa etc aufm gewissen hat und hätte auch versucht mich durchzukämpfen ... Ich denke darum gings...
Tugay Cevik Thomas Heck du hast den Award des aller größten Unmenschen gewonnen herzlichen Glückwunsch 🏽️ bitte deaktivier Facebook sodass du nie mehr sowas sinnloses Posten kannst
Thomas Heck In meinem Kommentar habe ich nichts aber auch gar nichts von Ausländern geschrieben und die türkische Community heult hier auf. Der Schuh scheint zu passen. Vollidioten.
Mysteria Cat Tugay Cevik, ich komme aus der Pflege und es bringt nichts, sich hier zu streiten.Fakt ist Helfer, vor Ort müssen die erst Versorgung vornehmen, es ist daher von noeten das sie ihre Arbeit machen können, da spielt es keine rolle welche Hautfarbe hat od...Mehr anzeigen
Diana Klutt Emotionslose Kommentare. Wenn euch gesagt wird da liegt jmd aus der Familie Tod drin, sagt ihr dann " ok dann nicht dann gehe ich halt wieder heim????" Ne die meisten flippen aus weinen schreien wollen es nicht glauben etc etc! Die die hier so einen Mist von sich lassen sollten dankbar sein nicht in so eine Situation zu kommen.

Und diese 'sind bestimmt Ausländer' ...Mehr anzeigen

Christian Kulk In dem Bericht steht ganz klar drin, dass die Rettungskräfte unterstützt werden mußten, weil die Angehörigen versucht haben in den Rettungswagen zu kommen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Zwei Menschen haben einen Fehler gemacht, und einer ist Tod, das ist tragisch, Mein Mitgefühl haben alle Beteiligten, und alle Hinterbliebenen. Egal welcher Hautfarbe, Religion, oder Herkunft,
Feri Feri Kara thomas heck : dein kommentar.. auch ohne worte!!!ihr werdet immer solche dünnschiss labernden idioten bleiben-nichts aber wirklich nichts habt ihr aus euer geschichte gelernt!!!
Thomas Heck Feri, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Du offensichtlich nicht. Sinnlos, sich mit Dir zu beschäftigen.
Suleiman Omeirat Ich muß mich mal für meine türkischen Landsleute entschuldigen. Lauter Opfer. Und peinlich.
Kürsat Meryem Selim Arslan Naja Thomas Heck wenn du schreibst "wir benehmen uns aber..." dann vergleichst du schon die Nationalitäten ...also nach dem Motto " die Ausländer konnten sich nicht benehmen und stürmen nen Krankenwagen -würden deutsche ja sicher nie tun,die können sich ja benehmen"
Kürsat Meryem Selim Arslan Suleiman omeirat das einzige wofür du dich entschuldigen solltest ist für deine Wortwahl "Opfer",dafür solltest du dich schämen und nicht für "deine" türkischen Landsleute
Petra Frygg Geisterfahrer hin oder her-in der Stadt führt so ein Zusammenstoß nicht zu tödlichen Verletzungen.
Der Unfall wäre passiert,die Folgen aber lange nicht so tragisch.
Eine ordentliche Mitschuld wird nicht auszuschließen sein, dessen bin ich mir sicher.

Lot Har Mein Schwiegersohn ist Rettungssanitäter und hat inzwischen eine Stichschutzweste an Bord, um sich vor den Angehörigen mit besonders ausgeprägten Familiensinn schützen zu können.
Gefällt mirAntworten42 Std.
Christian Kulk Tja, wenn man Kontakte zu Betroffenen hat, ergibt sich halt ein klares Bild. „wink“-Emoticon
Det Fi Lot Har Vor allem die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW sollten endlich mit scharfen Waffen ausgerüstet werden!
Thomas Heck Passt lieber auf, ich werde hier schön per PN übelst als Nazi beschimpft, meine Familie bedroht. Immer diese radikalen tibetanischen Mönche.

Thomas Heck "Am Unfallort erschienen bereits kurz nach dem Unfall bis zu 15 Angehörige des Verstorbenen, die teilweise versuchten, in den Rettungswagen der Feuerwehr zu gelangen. Mithilfe weiterer Polizeibeamter und Mitarbeitern des Krisendienstes gelang es schließlich, die Situation zu beruhigen." - was für eine kranke Welt. Da werden Polizisten benötigt, um Rettungskräfte zu beschützen...
Juliane Wansky War mein erster Gedanke, immer wieder das gleiche.
Christian Kulk Ist mir auch gleich aufgefallen. Und in dem Bericht steht auch, dass er zu schnell gefahren sein soll. Zwei Menschen haben nen Fehler gemacht. Tragisch, dass es einem das Leben gekostet hat. Wünsche allen Angehörigen und Beteiligten viel Kraft. Mein herzliches Beileid.
Ilona Schulze Mir auch und wenn er langsamer gefahren wäre, würde er sicher noch leben! Er hat bestimmt in der Nähe gewohnt, sonst wäre die Familie nicht so schnell dagewesen.....und dann noch die Helfer bedrängen....einfach ohne Worte
Nicole Menjé Habt ihr ne Macke ganz im Ernst?????? Ich an der Stelle der Angehörigen würde auch zu meinem Freund/Bruder/Sohn/Ehemann wollen... Jeder Liebende Mensch dreht doch total durch, wenn es einen geliebten Menschen betrifft!!! Hauptsache ihr benehmt euch, we...Mehr anzeigen
Thomas Heck Wir benehmen uns aber... und lassen die Rettungskräfte die Arbeit machen, das ist der Unterschied. Hier mussten 50 Polizisten anrücken, um die Lage zu beruhigen. Das ist asozial...
Nicole Menjé Du bist asozial!!! Hätten die angehörigen nämlich blonde Haare, hätte es dich nicht gestört „wink“-Emoticon es ist ganz normal, durchzudrehen, wenn man so eine Nachricht bekommt... Möchte mal sehen, dass du sagst "ok danke" wenn dir jemand sagt, da läge dein totes Kind drin!!!!
Thomas Heck Ich würde auch durchdrehen, ich würde aber nicht die Rettungskräfte angreifen und den Krankenwagen stürmen.
Klaus Schnabel Nicole Menjè: Heul doch... der Getötete ist auch tot, weil er vermutlich erheblich zu schnell war. Benehmt Euch Ossis doch einfach mal... so was passiert.
Kürsat Meryem Selim Arslan Wo steht denn da bitte das die rettungskräfte beschützt werden mussten?ich denke mal eher das die Familie in den Rattungswagen wollte um ihren Sohn/Bruder wie auch immer zu sehen und nicht um die Leute anzugreifen! Wieso kann man bei so einem tragische...Mehr anzeigen
Melissa Theurig Komisch, dass man immer nur bei Eurem Kulturkreis von solchen Aufläufen hört. Als ich die Meldung gehört hatte, war auch mein erster Gedanke: Türken oder Araber. Darüber solltet Ihr mal nachdenken.
Emre Ciyan Wir lieben die Familie so sehr, dass wir für sie alles tun werden. Ihr habt Recht, unsere Kultur ist ganz anders als euer. Wir legen sehr großen Priorität auf die Familie. Es ist doch ganz normal, wenn man durchflippt. Aber wart ihr am Ort beteiligt, ...Mehr anzeigen
Klaus Schnabel Emre, warum lebst Du Klugscheißer denn in meinem Land? Schwachkopf.
Na Talia Egal ob zu schnell gefahren oder nicht, wenn der Geisterfahrer nicht wäre, würde er noch leben, an alle möchte gern schlauen, würde gerne wissen wie IHR als Angehörige reagieren würdet! Ich wünsche es keinem aber denkt mal darüber nach!!!
Emre Ciyan Ich fühle mich wohl hier, es ist nicht nur dein Land du Fascho, ich trage auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich habe hier keinen beleidigt, warum fühlst du dich denn so angegriffen? Hast einen schönen Nachnahmen, halt den Schnabel jetzt.
Klaus Schnabel Du willst mir den Mund verbieten??? Was fällt Dir ein? Ich habe nichts dagegen, dass Du hier lebst, doch immer, wo es Streß gibt oder Messer im Spiel sind, seid Ihr immer vorneweg dabei. Lernt mal, Euch zu benehmen.
Emre Ciyan Na Talia sowas kennen diese Herzlosen nicht. Die hatten keine Familie oder haben sie nicht ernst genommen, deswegen fehlt ihnen gewisse Emphatie.
Suleiman Omeirat Hier kann man sich für einige Türken nur noch schämen.
Emre Ciyan Ich benehme mich hier und du kannst mir nicht unterstellen, wie ich mich zu benehmen habe. Neee ich baue hier kein Mist, weil sich meine Karriere in Richtung Beamtenstatus bewegt. Also bitte spare dir die Kommentare. Ich glaube nicht, dass die Familienangehörigen die Rettunskräfte attackiert haben. Sie wollten eher den Toten sehen, was für mich selbstverständlich ist.
Na Talia Es stirbt ein Mensch und ihr habt nichts besseres zu schreiben als mein Land, dein Land! Oh man .... Sogar ich würde bei sowas sehen wollen wer zum teufel meinen Bruder/Onkel, Vater, Opa etc aufm gewissen hat und hätte auch versucht mich durchzukämpfen ... Ich denke darum gings...
Tugay Cevik Thomas Heck du hast den Award des aller größten Unmenschen gewonnen herzlichen Glückwunsch 🏽️ bitte deaktivier Facebook sodass du nie mehr sowas sinnloses Posten kannst
Thomas Heck In meinem Kommentar habe ich nichts aber auch gar nichts von Ausländern geschrieben und die türkische Community heult hier auf. Der Schuh scheint zu passen. Vollidioten.
Mysteria Cat Tugay Cevik, ich komme aus der Pflege und es bringt nichts, sich hier zu streiten.Fakt ist Helfer, vor Ort müssen die erst Versorgung vornehmen, es ist daher von noeten das sie ihre Arbeit machen können, da spielt es keine rolle welche Hautfarbe hat od...Mehr anzeigen
Diana Klutt Emotionslose Kommentare. Wenn euch gesagt wird da liegt jmd aus der Familie Tod drin, sagt ihr dann " ok dann nicht dann gehe ich halt wieder heim????" Ne die meisten flippen aus weinen schreien wollen es nicht glauben etc etc! Die die hier so einen Mist von sich lassen sollten dankbar sein nicht in so eine Situation zu kommen.

Und diese 'sind bestimmt Ausländer' ...Mehr anzeigen

Christian Kulk In dem Bericht steht ganz klar drin, dass die Rettungskräfte unterstützt werden mußten, weil die Angehörigen versucht haben in den Rettungswagen zu kommen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Zwei Menschen haben einen Fehler gemacht, und einer ist Tod, das ist tragisch, Mein Mitgefühl haben alle Beteiligten, und alle Hinterbliebenen. Egal welcher Hautfarbe, Religion, oder Herkunft,
Feri Feri Kara thomas heck : dein kommentar.. auch ohne worte!!!ihr werdet immer solche dünnschiss labernden idioten bleiben-nichts aber wirklich nichts habt ihr aus euer geschichte gelernt!!!
Thomas Heck Feri, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Du offensichtlich nicht. Sinnlos, sich mit Dir zu beschäftigen.
Suleiman Omeirat Ich muß mich mal für meine türkischen Landsleute entschuldigen. Lauter Opfer. Und peinlich.
Kürsat Meryem Selim Arslan Naja Thomas Heck wenn du schreibst "wir benehmen uns aber..." dann vergleichst du schon die Nationalitäten ...also nach dem Motto " die Ausländer konnten sich nicht benehmen und stürmen nen Krankenwagen -würden deutsche ja sicher nie tun,die können sich ja benehmen"
Kürsat Meryem Selim Arslan Suleiman omeirat das einzige wofür du dich entschuldigen solltest ist für deine Wortwahl "Opfer",dafür solltest du dich schämen und nicht für "deine" türkischen Landsleute
Petra Frygg Geisterfahrer hin oder her-in der Stadt führt so ein Zusammenstoß nicht zu tödlichen Verletzungen.
Der Unfall wäre passiert,die Folgen aber lange nicht so tragisch.
Eine ordentliche Mitschuld wird nicht auszuschließen sein, dessen bin ich mir sicher.

Lot Har Mein Schwiegersohn ist Rettungssanitäter und hat inzwischen eine Stichschutzweste an Bord, um sich vor den Angehörigen mit besonders ausgeprägten Familiensinn schützen zu können.
Gefällt mirAntworten42 Std.
Christian Kulk Tja, wenn man Kontakte zu Betroffenen hat, ergibt sich halt ein klares Bild. „wink“-Emoticon
Det Fi Lot Har Vor allem die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW sollten endlich mit scharfen Waffen ausgerüstet werden!
Thomas Heck Passt lieber auf, ich werde hier schön per PN übelst als Nazi beschimpft, meine Familie bedroht. Immer diese radikalen tibetanischen Mönche.
Thomas Heck "Am Unfallort erschienen bereits kurz nach dem Unfall bis zu 15 Angehörige des Verstorbenen, die teilweise versuchten, in den Rettungswagen der Feuerwehr zu gelangen. Mithilfe weiterer Polizeibeamter und Mitarbeitern des Krisendienstes gelang es schließlich, die Situation zu beruhigen." - was für eine kranke Welt. Da werden Polizisten benötigt, um Rettungskräfte zu beschützen...
Juliane Wansky War mein erster Gedanke, immer wieder das gleiche.
Christian Kulk Ist mir auch gleich aufgefallen. Und in dem Bericht steht auch, dass er zu schnell gefahren sein soll. Zwei Menschen haben nen Fehler gemacht. Tragisch, dass es einem das Leben gekostet hat. Wünsche allen Angehörigen und Beteiligten viel Kraft. Mein herzliches Beileid.
Ilona Schulze Mir auch und wenn er langsamer gefahren wäre, würde er sicher noch leben! Er hat bestimmt in der Nähe gewohnt, sonst wäre die Familie nicht so schnell dagewesen.....und dann noch die Helfer bedrängen....einfach ohne Worte
Nicole Menjé Habt ihr ne Macke ganz im Ernst?????? Ich an der Stelle der Angehörigen würde auch zu meinem Freund/Bruder/Sohn/Ehemann wollen... Jeder Liebende Mensch dreht doch total durch, wenn es einen geliebten Menschen betrifft!!! Hauptsache ihr benehmt euch, we...Mehr anzeigen
Thomas Heck Wir benehmen uns aber... und lassen die Rettungskräfte die Arbeit machen, das ist der Unterschied. Hier mussten 50 Polizisten anrücken, um die Lage zu beruhigen. Das ist asozial...
Nicole Menjé Du bist asozial!!! Hätten die angehörigen nämlich blonde Haare, hätte es dich nicht gestört „wink“-Emoticon es ist ganz normal, durchzudrehen, wenn man so eine Nachricht bekommt... Möchte mal sehen, dass du sagst "ok danke" wenn dir jemand sagt, da läge dein totes Kind drin!!!!
Thomas Heck Ich würde auch durchdrehen, ich würde aber nicht die Rettungskräfte angreifen und den Krankenwagen stürmen.
Klaus Schnabel Nicole Menjè: Heul doch... der Getötete ist auch tot, weil er vermutlich erheblich zu schnell war. Benehmt Euch Ossis doch einfach mal... so was passiert.
Kürsat Meryem Selim Arslan Wo steht denn da bitte das die rettungskräfte beschützt werden mussten?ich denke mal eher das die Familie in den Rattungswagen wollte um ihren Sohn/Bruder wie auch immer zu sehen und nicht um die Leute anzugreifen! Wieso kann man bei so einem tragische...Mehr anzeigen
Melissa Theurig Komisch, dass man immer nur bei Eurem Kulturkreis von solchen Aufläufen hört. Als ich die Meldung gehört hatte, war auch mein erster Gedanke: Türken oder Araber. Darüber solltet Ihr mal nachdenken.
Emre Ciyan Wir lieben die Familie so sehr, dass wir für sie alles tun werden. Ihr habt Recht, unsere Kultur ist ganz anders als euer. Wir legen sehr großen Priorität auf die Familie. Es ist doch ganz normal, wenn man durchflippt. Aber wart ihr am Ort beteiligt, ...Mehr anzeigen
Klaus Schnabel Emre, warum lebst Du Klugscheißer denn in meinem Land? Schwachkopf.
Na Talia Egal ob zu schnell gefahren oder nicht, wenn der Geisterfahrer nicht wäre, würde er noch leben, an alle möchte gern schlauen, würde gerne wissen wie IHR als Angehörige reagieren würdet! Ich wünsche es keinem aber denkt mal darüber nach!!!
Emre Ciyan Ich fühle mich wohl hier, es ist nicht nur dein Land du Fascho, ich trage auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich habe hier keinen beleidigt, warum fühlst du dich denn so angegriffen? Hast einen schönen Nachnahmen, halt den Schnabel jetzt.
Klaus Schnabel Du willst mir den Mund verbieten??? Was fällt Dir ein? Ich habe nichts dagegen, dass Du hier lebst, doch immer, wo es Streß gibt oder Messer im Spiel sind, seid Ihr immer vorneweg dabei. Lernt mal, Euch zu benehmen.
Emre Ciyan Na Talia sowas kennen diese Herzlosen nicht. Die hatten keine Familie oder haben sie nicht ernst genommen, deswegen fehlt ihnen gewisse Emphatie.
Suleiman Omeirat Hier kann man sich für einige Türken nur noch schämen.
Emre Ciyan Ich benehme mich hier und du kannst mir nicht unterstellen, wie ich mich zu benehmen habe. Neee ich baue hier kein Mist, weil sich meine Karriere in Richtung Beamtenstatus bewegt. Also bitte spare dir die Kommentare. Ich glaube nicht, dass die Familienangehörigen die Rettunskräfte attackiert haben. Sie wollten eher den Toten sehen, was für mich selbstverständlich ist.
Na Talia Es stirbt ein Mensch und ihr habt nichts besseres zu schreiben als mein Land, dein Land! Oh man .... Sogar ich würde bei sowas sehen wollen wer zum teufel meinen Bruder/Onkel, Vater, Opa etc aufm gewissen hat und hätte auch versucht mich durchzukämpfen ... Ich denke darum gings...
Tugay Cevik Thomas Heck du hast den Award des aller größten Unmenschen gewonnen herzlichen Glückwunsch 🏽️ bitte deaktivier Facebook sodass du nie mehr sowas sinnloses Posten kannst
Thomas Heck In meinem Kommentar habe ich nichts aber auch gar nichts von Ausländern geschrieben und die türkische Community heult hier auf. Der Schuh scheint zu passen. Vollidioten.
Mysteria Cat Tugay Cevik, ich komme aus der Pflege und es bringt nichts, sich hier zu streiten.Fakt ist Helfer, vor Ort müssen die erst Versorgung vornehmen, es ist daher von noeten das sie ihre Arbeit machen können, da spielt es keine rolle welche Hautfarbe hat od...Mehr anzeigen
Diana Klutt Emotionslose Kommentare. Wenn euch gesagt wird da liegt jmd aus der Familie Tod drin, sagt ihr dann " ok dann nicht dann gehe ich halt wieder heim????" Ne die meisten flippen aus weinen schreien wollen es nicht glauben etc etc! Die die hier so einen Mist von sich lassen sollten dankbar sein nicht in so eine Situation zu kommen.

Und diese 'sind bestimmt Ausländer' ...Mehr anzeigen

Christian Kulk In dem Bericht steht ganz klar drin, dass die Rettungskräfte unterstützt werden mußten, weil die Angehörigen versucht haben in den Rettungswagen zu kommen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Zwei Menschen haben einen Fehler gemacht, und einer ist Tod, das ist tragisch, Mein Mitgefühl haben alle Beteiligten, und alle Hinterbliebenen. Egal welcher Hautfarbe, Religion, oder Herkunft,
Feri Feri Kara thomas heck : dein kommentar.. auch ohne worte!!!ihr werdet immer solche dünnschiss labernden idioten bleiben-nichts aber wirklich nichts habt ihr aus euer geschichte gelernt!!!
Thomas Heck Feri, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Du offensichtlich nicht. Sinnlos, sich mit Dir zu beschäftigen.
Suleiman Omeirat Ich muß mich mal für meine türkischen Landsleute entschuldigen. Lauter Opfer. Und peinlich.
Kürsat Meryem Selim Arslan Naja Thomas Heck wenn du schreibst "wir benehmen uns aber..." dann vergleichst du schon die Nationalitäten ...also nach dem Motto " die Ausländer konnten sich nicht benehmen und stürmen nen Krankenwagen -würden deutsche ja sicher nie tun,die können sich ja benehmen"
Kürsat Meryem Selim Arslan Suleiman omeirat das einzige wofür du dich entschuldigen solltest ist für deine Wortwahl "Opfer",dafür solltest du dich schämen und nicht für "deine" türkischen Landsleute
Petra Frygg Geisterfahrer hin oder her-in der Stadt führt so ein Zusammenstoß nicht zu tödlichen Verletzungen.
Der Unfall wäre passiert,die Folgen aber lange nicht so tragisch.
Eine ordentliche Mitschuld wird nicht auszuschließen sein, dessen bin ich mir sicher.

Lot Har Mein Schwiegersohn ist Rettungssanitäter und hat inzwischen eine Stichschutzweste an Bord, um sich vor den Angehörigen mit besonders ausgeprägten Familiensinn schützen zu können.
Gefällt mirAntworten42 Std.
Christian Kulk Tja, wenn man Kontakte zu Betroffenen hat, ergibt sich halt ein klares Bild. „wink“-Emoticon
Det Fi Lot Har Vor allem die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW sollten endlich mit scharfen Waffen ausgerüstet werden!
Thomas Heck Passt lieber auf, ich werde hier schön per PN übelst als Nazi beschimpft, meine Familie bedroht. Immer diese radikalen tibetanischen Mönche.
Ben Elif Nicht mal dran schuld sein aber sterben... 
Er war ein guter Sohn, ein toller Bruder, ein perfekter Ehemann, ein liebevoller Vater von 2 Kindern und gerade mal 26 Jahre alt gewesen... Die Hochzeit seiner Schwester in der nächsten Woche wird er auch nicht mehr erleben... 
Allah rahmet eylesin, mekanın cennet olsun. Dualarımız seninle. ...Mehr anzeigen

Jasmin D Lunis Ich sag es immer wieder ab einem bestimmten Alter sollte man den Führerschein abgeben. Auch wenn es einige gibt die im hohen Alter noch super fahren trotzdem ihre Reaktion ist nicht mehr so gut zudem sie oft den Verkehr behindern in dem Sie halbtot überall 30 fahren....oder generel mit Parken und Schalten zu kämpfen haben.
Mein Beileid an die Familie ♡

Maximilian Wenzl Das ist eine fürchterliche Tragödie!
Aber es ist ein Unfall! Jeder macht Fehler! Alt, jung, männlich, weiblich...Mehr anzeigen

Ilona Schulze Vor dem Tunnel darf man nicht abbiegen, leider versuchen das immer wieder einige Autofahrer, auch jüngere! Und zum Thema Autofahren im Alter, würde ich alle Kritiker gerne nochmal fragen, wenn sie in dem Alter sind! Da gibt keiner freiwillig vorher den Führerschein ab!!
JaPa PaJa Schuld? Ich denke nicht das das eine Schuldfrage ist.... es War ein UNFALL!!! Ein sehr Tragischer unfall!!!! Statistiken besagen, das ältere Leute weniger Unfälle verursachen als junge. .. was sicher auch daran liegt das mehr junge als alte Leute f...Mehr anzeigen
Quattro-Queen Ina Unfassbar! Mein beileid an die hinterbliebenen!!!

Definitiv klar ist:...Mehr anzeigen

Jule Ago R.I.P. Mein Beileid für die Angehörigen.Mein Mann sagte mir,dass es ihn nicht wundert das dort wieder etwas passiert ist.Aus der Halle im Hintergrund können sie das leider häufiger sehen „frown“-Emoticon Es wird gerasst und falsch gefahren.
Luigi Affronto Das leben ist einfach nicht fair.zwei halbtote, die am besten den Bus hätten nehmen sollen dürfen weiterleben und ein gerade mal im leben angekommen ist muss gehen...jährliche Kontrollen für Fahrer ü60!
Sblack Rangel Mein aufrichtiges Beileid der Familie und viel Kraft in den schweren Tagen. Weihnachten verliert plötzlich an Bedeutung, man funktioniert nur noch. ich weiß wovon ich rede, habe selbst Heilig Abend 2002 meine Schwägerin durch einen tragischen Unfall verloren.
Nicole Simba Leute bitte, ich möchte Euch mal in 40 oder 50 Jahren erleben, wenn dann die jüngeren sagen, dass alle über 60 oder 70 jährlich zum Test sollen. Ihr seid doch dann die ersten, die schreien, wie unfair das alles ist! Es war ein Unfall und egal, wie alt ...Mehr anzeigen
Angela Dubitzky Ich fahre dort täglich vorbei und immer wieder fahren Leute dort falsch, ob bewusst oder unbewusst, ich weiß es nicht. Ein paar hundert Meter stadteinwärts sind mir auch schon oft Autos auf "meiner" Spur entgegen gekommen. Gefährliche Ecke leider. Mein Mitgefühl der Familie!
Axel Jäger Der Unfall ist tragisch keine Frage aber wenn jemand mit solch einen Tempo durch die Stadt rast dann stellt sich mir auch die Frage nach der Reife und nicht nur nach dem Alter bei diesem Unfall waren wohl beide schuld der alte Mann der sich selbst gefährdet und dem jungen Fahrer der die Strassen von Berlin wohl für ein Rennstrecke hielt .......mein Beileid
Gefällt mirAntworten22 Std.
Ferhat Baysal Kalem Schade und das am Heiligabend das Leben ist schön und trozdem zu kurz
Jeannine Janni Rumpf In jeder Hinsicht schrecklich. Ich würde aber nicht die Rentner verurteilen... Wer weiß, wie schnell der andere war.. Aber dennoch in jeder Hinsicht und auch weil es an Weihnachten passiert ist. Einfach nur grausam. Und ja, vllt sollten ab 70 jä...Mehr anzeigen
Alejandro de La Vega Das ist ja schrecklich ist wie ein Fluch es passieren solche Unfälle in letzter Zeit Tag täglich erst der Taxifahrer in Frankfurter Allee dann dann der Bmw mit dem LKW der Bmw am Ku'damm und jetzt nochmal ein tödlicher Unfall Gott bewahre von solche Un...Mehr anzeigen
Denise Bastos Ich könnte kotzen bei sowas wieso ist der alte mann nicht gestorben ?? ej „frown“-Emoticon Adrianna Fatz
Jo Johannes Duve Zwei tragische Komponenten : das Todesopfer raste - wie es in Berlin überall der Fall ist - der Unfallverursacher verwechselte wohl die Fahrspur.
Dani Pille Mein herzliches Beileid und der Familie ganz viel Kraft
So ein schlimmer Schicksalsschlag sehr sehr traurig


Gefällt mirAntworten2Gestern um 07:39n Den Angehörigen wünsche ich viel Kraft in diesen Stunden und den kommenden Wochen. - Manchmal bin ich froh, keinen Führerschein zu haben. Was nützt es, wenn man selber gut fährt, wenn man mit diesem Risiko wie hier leben muss...

Martina Kaul Es geht ja nicht nur um die Fahrerlaubnis , viele sind ja auch nachtblind tragen ihre Brille nicht aus irgendwelchen Gründen , ich selbst habe keine Fahrerlaubnis werde aber abends nach schichtende mitgenommen da seh ich schon einiges zumal mitunter auch die Lichtverhältnisse und Wetterbedingungen nicht immer sehr gut sind gerade jetzt in der Jahreszeit .trotzdem viel Kraft für die Ehefrau und dem Kids
Lars Kutscher Leider ist die Stelle durch die tieferliegende Unterführung uneinsehbar,und verleitet zum schneller fahren. Er konnte den Falschabbieger deshalb erst im letzten Moment erkennen. Dennoch tut es mir für den noch viel zu jungen Vater Leid. Mein Beileid.
Jowita Jankielowicz Und wieder muss ein junger Mensch sein Leben verlieren, nur weil ein 80jähriger sich ans Steuer gesetzt hat....
Det Fi Trauriges Ereignis, wenn ein junger Mensch stirbt, wobei man keine alleinige Schuldzuweisung aus den Infos geben kann. Die Großbeerenstr. ist allerdings dafür bekannt, das ungehemmt gerast wird und anscheinend illegale Autorennen stattfinden. Bin selbs...Mehr anzeigen
Christa RN wie ich unsere gerichte kenne, darf der 80 jährige seinen führerschein behalten  für jeden müll gibt es gesetze und bestimmungen...
Selin Yüksel Und wie immer stirbt der , der nicht schuld ist ! Wie kann man bitte geissterfahrer spielen ? Bescheuert! Mein Beileid an die gesamte familie !!
Gefällt mirAntworten12 Std.
Isi Schöpkewitz Schrecklich und vollkommen unnötig. Ich bin auch der Meinung das man ab einem gewissen Alter eine Fahrtauglichkeitsprüfung machen sollte. Mein Beileid an die Angehörigen, für diese ist es die schlimmste Zeit in ihrem Leben 
Burhan Dior sehr traurig mein beileid. der tot kann jeder zeit kommen denn er sagt nicht ich komme..
Bernd Roessler Mein Beileid für die Familie , mögen sie die Kraft finden den schweren Verlust zu ertragen .
Torsten Schmidt Wie kann man auf die Schwachsinns- Idee kommen, mit 80(!!!) noch Auto fahren zu müssen???
Patryk Kru Bitte den alten Menschen den Führerschein entziehen!!!
Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen...

Andreas Lahmann Der Tote soll wie eine gesängte Sau gefahren sein, da frage ich mich, was wäre passiert wenn er sich an die Geschwindigkeit gehalten hätte? Vermutlich hätte er ausweichen können. Aber das sind Spekulationen. R.I.P.
Gina Manchester Selber schuld diese DUMMEN Leute muessen sich anscheinend jedesmal beweisen und mit Ihre Karre rumprotzen wie schnell sie fahren koennen...
in dieser gegend fahren sowieso NUR Idioten rum!!! Man man man

Селина Мюллер Ich bin 10 min später da langgefahren, nur weil ich meine Ausfahrt verpasst habe... krass, dass jemand da gestorben ist „frown“-Emoticon RIP
Ni No Allah ailesine sabir versin basiniz sagolsun der arme mann hinterlässt 2 kinder eine frau seine familie er hat es nicht verdient er war ein guter mensch mekanni cennet olsun
Lucas Koeppen Mein Beileid. Ich habe meinen Onkel bei einen Verkehrsunfall 2012 verloren. Er war unschuldig. :.(
Mixha Bein wenn ich das schon wieder lese, zig angehörige waren gleich zur stelle und versuchten in den rettungswagen einzudringen. man helft diesen typen nicht mehr überlasst sie allah und brüderz, cousins usw.
Anja Muschinsky Mein Beileid an die Familie und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Jumerovic Javorka Wünsche allen Angehörigen und Beteiligten viel Kraft. Mein herzliches Beileid 
Thorsten Schröder war es vielleicht ein illegales Straßenrennen und der Opa wahr sein Schicksal, auf jeden fall mein beileid
Deniz Keskin an der stelle geraten öfter leute in den gegenverkehr. selber schon ein paar mal gesehen... grausam.
Jasmin D Lunis Wohne um die Ecke und war grade auf dem Balkon als ich die Feuerwehr lange hörte dachte mir nur oh nein und das an Weihnachten die Familie tut mir echt so leid
Geralt Riva Meier Auf Berliner strassen herrscht Anarchie, jedes Jahr tausende verletzte und 30-50 Tote.
Sabrina Anna Winke Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen! Möge seine Seele in Frieden ruhen..
Don Okito Mein herzliches Beileid habe mich grade vor Ort selber von dem Unfallopfer verabschiedet !
Gefällt mirAntworten1Stephan Bahr kann sowas hier nicht mal an solchen Festtagen unerwähnt bleiben!!??
Huka Hukic 80 Jahre und mit dem Auto unterwegs ????
Angi Mauzii Wirklich immer ist so traurig Emmelie Schröter
Refik Uzun mein herzliches beileid und der familie ganz viel kraft. Ich hoffe er kommt ins paradis
Kathy Villa Gina was ist denn bei uns los 
Roksana Gehrke Mein Beleid. Das Leben ist manchmal so unfair. 
Juliane Wansky Wenn ich wieder lese, "am Unfallort erschienen bereits kurz nach dem Unfall bis zu 15 Angehörige des Verstorbenen, die teilweise versuchten, in den Rettungswagen der Feuerwehr zu gelangen", dann weiß ich wieder, was für Landsleute. Schlimm, dass so was passiert, doch was soll das?
Fufu Eli Ich würde mich an deiner stelle etwas zügeln.... Wenn man plötzlich hört das der Bruder / Sohn / Vater / Ehemann gestorben ist ... Ist es manchmal nicht einfach einen kühlen Kopf zu bewahren. Was für Landsleute es waren ist doch ziemlich egal
Fufu Eli Immer schön groß reden wenn man nicht betroffen idt.... das ist das beste stimmts? Aber dran gedacht das ein Angehöriger das lesen könnte? ???
Nuran Turan Unverschämt Juliane!!
Fatma Demir Karacayir Juliane kann das bestimmt nicht verstehen, dass die Angehörigen am Unfallort erscheinen und traurig sind... Weil sie anscheinend keine Familie hat, die für einen da ist wenn es ihr mal schlecht geht. Juliane erst denken , dann schreiben...
Aziz Sadloy Juliani "diese landsleute" die du meinst, geben wert auf ihre familie sowas kennen leute wie du nicht. Du bist denke ich mal eine person die eher zur beerdigung ihres dackels gehen würde anstatt des bruders.
Desiree Berger Juliane schäm dich für dein Kommentar der ist mies und geht auf die rechte Seite. Würdest du hören das ein Familienmitglied von dir grade gestorben ist würdest du wahrscheinlich weiter auf der Couch sitzen und Weihnachten feiern !!!!
Mimi Monroe Dir ist wohl die Haarfarbe ins Gehirn gekrochen!!
Nicole Menjé Wirklich widerlich, dass man bei so einem Anlass echt noch auf die Herkunft abzielen muss!!!! Das ist unglaublich... Diese wenigen rechtsorientierten Menschen unseres Landes, um die weint eh niemand, daher sind sie so hasserfüllt....
Isi Schöpkewitz Ohne Worte, wenn man nichts nettes zu sagen hat sollte man mit Sicherheit lieber schweigen. Mal darüber nach gedacht, das in so einem Moment mit einem die Gefühle durch gehen? Das man völlig verzweifelt ist und das nicht glauben möchte. Ich glaube kaum...Mehr anzeigen
Juliane Wansky Stellt man die Schnappatmung ein. Da kommt einer bei einem Unfall um, vermutlich auch, weil er mit Tempo 100 raste. Also heult hier nicht so rum.
Torsten Schmidt Großfamilie Müller eskaliert mal wieder bös
Suleiman Omeirat Nicht alle Türken sind so, Juliane. Du hast absolute recht.
Fufu Eli Juliane Wansky man kann dich nicht mal ernst nehmen... Eine Erwachsene Frau stellt sich fast nackt ins netz ... dann weiß ich wieder in welchem Milieu du arbeitest!

Ich bitte dich jemand stirbt und du meckert drum das die deren Angehörigen sehen wolltest. Peinlich ich schäme mich das es solche Leute wie dich gibt. ...Mehr anzeigen

Fatma Demir Karacayir Weiß du was du bist Juliane ein Nazischwein!!!